Weitere Informationen und Dienstleistungen der Regierung: www.belgium.be   Logo van de Belgische federale overheid

Ich werde von einem Unbekannten wegen eines PC-Problems angerufen

Wie erkennen Sie diese Form des Betrugs, die als „Microsoft-Scam“ bezeichnet wird?

Sie werden telefonisch von einer Person kontaktiert, die sich als Mitarbeiter des Helpdesks von Microsoft, Apple oder einer anderen Computerfirma ausgibt. Oft spricht die Person nur Englisch. Dieser Scammer gibt vor, dass es ein Sicherheitsproblem mit Ihrem Computer gibt und schlägt vor, Ihren Computer zu schützen. Glaub das nicht. Der Scammer bittet Sie anschließend, bestimmte Handlungen durchzuführen: den Computer zu starten, eine bestimmte Website zu besuchen, eine App herunterzuladen usw.

Diese Weise kann der Betrüger auf Ihren Computer zugreifen. Er öffnet dann einige Dateien. Es erscheinen Fehlermeldungen. Um das Problem zu lösen, müssen Sie zuerst bezahlen. Der Scammer wird danach versuchen, Ihre Bankdaten zu erhalten und Sie zu einer Zahlung auffordern.

Nicole (84) verlor alle ihre Ersparnisse

Was müssen Sie tun, wenn Sie von einem sogenannten technischen Mitarbeiter angerufen werden?
  • Misstrauen Sie immer Anrufen von Unternehmen, die Sie auffordern, einige Handlungen auf Ihrem Computer durchzuführen. Microsoft, Apple oder andere Computerfirmen werden Sie nicht unaufgefordert kontaktieren, um ein Problem zu melden.
  • Gehen Sie also nie auf solche Anrufe ein.
  • Notieren Sie, falls möglich, die Telefonnummer des Anrufers.
  • Unterbrechen Sie die Verbindung.
  • Erstatten Sie eventuell Anzeige bei der Polizei.
Was müssen Sie tun, wenn Sie ein Programm installiert haben?
  • Wenn Ihr Bildschirm blockiert ist, können Sie den Browser über Strg-Shift-Esc. schließen.
  • Entfernen Sie die Anwendungen, die Sie entsprechend der Aufforderung der Scammer installiert haben.
  • Wenn Sie Scammern Zugang zu Ihrem Computer gewährt haben, müssen Sie Ihren Computer neu installieren.
  • Führen Sie einen vollständigen Virenscan durch und entfernen Sie Malware, falls diese gefunden wird.
  • Führen Sie alle Sicherheitsupdates durch, sobald sie verfügbar sind.
  • Überzeugen Sie sich, dass die Firewall installiert ist.
  • Ändern Sie Ihre Passwörter, auf jeden Fall dann, wenn Sie sie mitgeteilt haben.

Holen Sie sich bei Bedarf Hilfe von einem Computerexperten.

Was müssen Sie tun, wenn Sie Ihre Bankdaten mitgeteilt haben?
  • Kontaktieren Sie Cardstop unter der Rufnummer 070 344 344, sodass Ihr Konto nicht weiter verwendet werden kann.
  • Kontaktieren Sie Ihre Bank. Je schneller Sie die Bank benachrichtigen, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Geld noch zurückerhalten werden kann.
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei. Sammeln Sie so viele Daten wie möglich (Name und Firma des Betrügers, Telefonnummer, Sprache/Akzent, Handlungen und verwendete Programme auf dem Computer, etwaige übermittelte personenbezogene Daten, Preis, Zahlungsart usw.) und erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.
1
Erste Hilfe!

Erste Hilfe!

Haben Sie ein Problem?
1
Wie sicher sind Sie?

Wie sicher sind Sie?

Machen Sie unsere Tests
2
Sicher im Internet

Sicher im Internet

Tipps zum sorgenfreien Surfen
3